FSK

Aus SchulWiki Köln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltlich Problematische Liedtexte

FSK: Der FSK bedeutet leidiglich "Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft". Sie wird aber auch in Spielen und Musik angewendet. Sie dient zur Moralverbesserung der Jugendliche und der Gesellschaft.

In den inhaltlich problematischen Liedtexten gilt, je provokanter und problematischer desto größer das Interesse der Öffentlichkeit. Es gibt zwei große und bekannte Musikarten, die meistens solche Texte aufweisen. Einerseits den ,,Rap und andererseits ,,HardRock. Der ,,Rap stammt vom Gospel und beschäftigt sich meist mit den sozialen Unterschichten. Dagegen geht es im ,,HardRock um narzistische Themen. Wir erklären in diesem Artikel die Eigenschaften des Raps.

Rap: Im Prinzip ist der ,,Rap nichts anderes als ein Dialog mit Reimen. Dabei werden vulgäre und sexuelle Beleidigungen als Ausdrucksmittel verwendet. Vorallendingen werden bestimmte Gruppierungen angegriffen, wie z.B. Homosexuelle und Frauen. Außerdem wird ein gespielter Aufruf zur Gewalt und Mord dargestellt und positive Darstellung von Drogenhandel-und Konsums.

"Gangsta-Rap" Die Interpreten scheinen all das zu haben, was besonders Jungen und Männer sich wünschen: Anerkennung, Respekt, Geld, Frauen und Sex. Im G-R wird ein starres Bild von Männlichkeit dargestellt, die von Jungen und Männern gleichzeitig zur Selbstdarstellung und zur Selbstverleugnung genutzt wird.

Index Der Index ist eine angelegte Liste der Bundesprüfstelle für jugendgefährdete Medien. In der Kategorie Musik sind meisten sexuelle, narzistische und gewaltaufrufene Liedtexte.