Fagott

Aus SchulWiki Köln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hanna, Leandra, Julia
Bassoon 1870.jpg

Das Fagott wurde 1539 von einem Italiener namens Kononihus Afranio erfunden und erbaut.


Äußeres Aussehen

Das Fagott ist ca. 1,35 m lang und besteht größtenteils aus Holz.

Das Rohr ist aus Bambusholz und wird von manchen Fagottspielern selbst hergestellt.

Der S-Bogen besteht aus Metall oder Edelstahl.

Wann sollte man anfangen, das Fagottspielen zu lernen ?

Da das Fagott sehr schwer ist, sollte man zwischen 12 und 15 Jahre alt sein, wenn man Fagott spielen will.

Man kann aber auch einfach mit einem leichteren Quart- oder einem Quintfagott anfangen, doch dies

klingt etwas anders als ein richtiges Fagott.

Aufbau eines Fagotts

Das Fagott besteht aus 4 Hauptteilen: Fagott-Bassoon-en.svg

Das Schallstück(wird auch Haube,Stürze,Trichter,Kopf,Glocke genannt)des Fagotts befindet sich

auf der Bassröhre(wird auch Bassstange,Stange,Rohr genannt), die neben dem

Flügel zu finden ist. Mit ihr ist der Stiefel(wird auch Doppelloch genannt) verbunden.

Unten gibt es eine sogenannte U-Krümmung, die man von außen aber nicht sehen kann.

Von der U-Krümmung verläuf das Fagott nach oben zu der Basstange.

Klangcharakter

Das Fagott klingt tief und dröhnend. Es erinnert ein wenig an die Trompete.

Fagottvideo

Fagottisten

Heutzutage gibt es nicht mehr so viele Fagottisten, doch das war früher anders.

Damals war das Fagott ein beliebtes Instrument. Schon Mozart hatte etwas mit dem Fagott zu tun.

Er spielte zwar nicht selber, komponierte aber ein Fagottkonzert für Freiherr von Dürnitz.

Mozart war im Gegensatz zuMilan Turković und Klaus Thunemann nicht der berühmteste Fagottist.

Milan und Klaus hatten viel mit der Entwicklung ,der Spieltechnik und der Bekanntheit des Fagotts zu tun.

Tonumfang eines Fagotts

Das Fagott ist in der Tonlage "C" gestimmt.Der Tonumfang fasst 3,5 Oktaven vom

Kontra "b" bis "e".Die Tonlage des Fagotts geht vom Bass-Bariton bis zum Tenor-Bereich.

Quellen

Wikipedia :http://de.wikipedia.org/wiki/Fagott

youtube

Online-Ratgeber

Quiz

1. Für wen komponierte Mozart ein Konzert?

Freiherr von Durniz
Freiherr von Darniss
Freiherr von Dürnitz

2. Aus wie vielen Hauptteilen besteht das Fagott?

6
4
3

3. Wann wurde das Fagott erfunden?

1539
1547
1559

4. Von wem wurde das Fagott erfunden?

von einem Spanier
von einem Italiener
von einem Afrikaner

5. Wo befindet sich das Schallstück des Fagottes ?

auf der Baßröhre
auf dem Flügel
auf der Bassröhre , neben dem Flügel

Punkte: 0 / 0