Glaubwürdigkeit von Quellen

Aus SchulWiki Köln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist eine Quelle?

Eine Quelle ist das Material, das du zur Bearbeitung deines Facharbeitsthemas verwendest.


Hinterfrage deine Quellen

  • Wer ist der Verfasser, Herausgeber oder Urheber? Besitzt der Autor Fachkompetenz?
  • Bezieht der Verfasser eine politische oder ideologische Position in der Quelle?
  • Wann wurde die Quelle geschrieben? Ist sie aktuell oder für die Facharbeit schon zu alt?
  • Gibt es in der Quelle irgendwelche Hinweise oder Links zu anderen Quellen, z.B. in Form eines Literaturverzeichnisses?
  • Wie bist du auf den Link gekommen? Über eine seriöse Linksammlung oder über Google?


Wenn du nicht mindestens 2 dieser Fragen beantworten kannst, solltest du überlegen, die Quelle nicht zu verwenden. Verwende nach Möglichkeit immer Primärquellen – also z.B. eine Studie zu deinem Thema – und nicht das, was andere darüber geschrieben haben.

Wie du Bücher und Artikel beurteilst

Wer ist der Autor?

Im Bibliothekskatalog oder in der Digibib kannst du sehen, ob er noch mehr zum Thema geschrieben hat.


Wann wurde das Buch/der Artikel geschrieben?

Du findest das Erscheinungsjahr in der Quelle selbst, im Bibliothekskatalog und in der Digibib.


Verweist der Verfasser auf andere Bücher oder Artikel?

Wenn es kaum Hinweise gibt, könnte es sein, dass der Verfasser nicht viel über das Thema weiß.


Ist das Buch in einem anerkannten Verlag erschienen?

Wenn ein Buch im Selbstverlag oder einem unbekannten Verlag erschienen ist, kann das darauf hinweisen, dass große Verlage es abgelehnt haben.


Enthält das Buch/der Artikel politische oder ideologische Ansichten?

Beurteile das selbst. Weise kritisch in deiner Beurteilung darauf hin.



Wie du Internetquellen beurteilst

Wer ist der Betreiber der Webseite?

Jeder kann Inhalte ins Internet stellen. Prüf die www-Adresse. Sie gibt oft Aufschluss darüber, wer hinter der Webseite steht: eine anerkannte Organisation/Institution, eine Privatperson oder ein kommerzieller Anbieter.


Gibt es Kontaktinformationen zum Betreiber der Webseite?

Das signalisiert Glaubwürdigkeit.


Wie aktuell ist die Seite?

Wann wurde die Seite erstellt, wann zuletzt überarbeitet? Funktionieren die Links?


Wie objektiv ist die Darstellung?

Ist die Darstellung sachlich und vorurteilsfrei? Bestätigt ein Vergleich mit bereits bekannten Quellen die Aussage? Gibt es Anmerkungen und Quellenangaben?


Gibt es Links?

Referenzen, Zitate und Links zeigen, dass sich der Autor mit seinem Thema auseinandergesetzt hat.


Wird von anderen Seiten auf diese Seite verwiesen?

In der erweiterten Suche von Google kannst du sehen, ob es andere Seiten gibt, die deine Quelle verlinken. („Seiten suchen, die einen Link auf folgende Seite enthalten“)


Benutzt du Wikipedia?

Kontrolliere die Glaubwürdigkeit eines Wikipedia-Artikels mit Wikibu.