OER:Begriff

Aus SchulWiki Köln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist OEROpen Educational Resources eigentlich?

Begriffsklärung: Open Education, wird meist im Zusammenhang mit Open Educational Resources (OER), freie bzw. offene Lehr-Lernmaterialien diskutiert. Während die Diskussion um OER in Deutschland erst nach der Debatte um den Schultrojaner Fahrt aufgenommen hat, sind OER in vielen Ländern (z.B. Norwegen, USAUnited Stated of America, Polen) bereits in der Praxis und damit dem Schul- und Lehralltag angekommen.

Hinter OER steht das größere Thema Open Education und das Ziel, Bildung möglichst vielen Menschen rund um den Globus kostenfrei zugänglich zu machen.

OER Köln - Camp für freie Bildungsmaterialien

Die Stadt Köln - konkret das Amt für Schulentwicklung und das Amt für Informationsverarbeitung - veranstaltete im Rahmen der Internetwoche Köln am Samstag, 25. Oktober 2014, zum zweiten Mal nach 2013 eine eintägige kostenlose Fachveranstaltung (BarCamp) im Joseph-Dumont-Berufskolleg.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Suche nach Standards und Qualitätssicherung für freie Bildungsmaterialien. Aber auch, wie diese Materialien erstellt und von Nutzern gefunden werden können. Zudem wurden die Vorteile freier Bildungsmaterialien aufgezeigt und wie sich diese langfristig in die Bildungslandschaft integrieren lassen.

Alle Infos rund um die Veranstaltung finden Sie auf der Veranstaltungs-Plattform http://oerkoeln.mixxt.de/

Quellen und Links

Bundeszentrale für politische Bildung