Wortfilter (BadWords)

Aus SchulWiki Köln
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zweck

Der Wortfilter dient dazu, Phrasen (wie beispielsweise Schimpfwörter, Beleidigungen etc.) zu verhindern, die nicht in den Text eingefügt werden dürfen. Sobald der Text eine unangemessene Phrase enthält, werden die Benutzerin und der Benutzer informiert und die Datei kann nicht gespeichert werden.

Anleitung

Unter dem Thema "Verwaltung" befindet sich der Link "Wortfilter (BadWords)". Hier kann eine Phrase eingegeben werden. Anschließend muss ausgewählt werden, ob eine Phrase im gesamten Text ("Phrase im Seitentext sperren"), nur für das untere Feld "Zusammenfassung" ("Phrase in der Zusammenfassung sperren") oder für beide Kategorien, gesperrt werden soll. Nun kann das Wort mit "Phrase sperren" bestätigt werden. Sobald das Wort gespeichert wurde, ist es im System hinterlegt und kann nicht wieder gelöscht werden.

Wortfilter menue.PNG

Beispiel

Angenommen ein Lehrer ist mit dem Wort „Esel“ in Wiki nicht einverstanden, so tippt er dies beim Wortfilter ein und drückt "Phrase sperren". Dieses Wort wird ab sofort in den Texten erkannt und kann nicht mehr abgespeichert werden.

Wortfilter sperre.PNG

Im folgenden Fall wurde, wie beschrieben, ein Wort gesperrt. Anschließend wurde versucht das Wort in einem Text einzubauen. Dann erscheint diese Seite:

Wortfilter Esel.PNG

Besondere Funktion

Das Wort kann in allen Zusammenhängen erkannt werden. Es wird alleine, verbunden mit einem anderen Wort oder in Ergänzung eines anderen Buchstabens erkannt.


Zum Beispiel:

  • Im Zusammenhang mit einem anderen Buchstaben: sEsel
  • Im Zusammenhang mit einem anderen Wort: Eselohr